Wir sind Anstifter!
 

Über uns… oder eine außer­gewöhnliche Geschichte

Es waren einmal…

…vor über 17 Jahren  zwei Trainer und Berater in einem Trainernetzwerk. Damals lag der Fokus im Netzwerk auf Standardtrainings. Schnell war beiden klar, dass diese Art zu trainieren für ihre Kunden nicht passend ist. Sie wollten ganzheitlich auf das Unternehmen und ihre Herausforderungen eingehen. Und so trafen die beiden dann die Entscheidung, zusammen etwas auf die Beine zu stellen. Sie wollten Anstifter für Weiterentwicklung im Unternehmen sein.

So kam es dann 2009, dass Frank Rehbein und Alexander Schwarz zusammen eine Firma gründeten: Die Akademie Trainingswerkstatt war geboren. Hemdsärmelig und trotzdem mit einer gehörigen Portion Erfahrung und Wissen im Gepäck machten sie sich auf, um die Ziele in Unternehmen für alle Mitarbeiter greifbar zu machen. Denn beide kommen aus dem Handel, haben Führungserfahrung und wissen, wovon sie reden, wenn es um Kundenkontakt oder herausfordernde Führungssituationen geht. Individualität kennt keine Standards und deswegen boten die beiden keine Trainings von der Stange. Jedes Trainingskonzept wurde dem Kunden passend auf den Leib geschneidert.

Alexander Schwarz und Frank Rehbein essen Kekse
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So ist ein Markenkern aufgebaut

Vom individuell und sinnvoll Beraten und trainieren…

…war nun das Gebot der Stunde in der kleinen Schneiderei. Die neue Ansätze erreichten die Kunden und Unternehmen zu erst im Handel. Neu war ab jetzt: Sie hatten die Wahl. Entweder ein  Standard-Training bei den gängigen Trainingsunternehmen zu buchen. Oder sich ein passendes Konzept für ihre Mitarbeiterentwicklung von der Akademie Trainingswerkstatt schneidern zu lassen. Und so dauerte es nicht lange, bis unsere Akademie neue „Schneider“ suchte. Christian Gennat war nun mit auf dem Weg und baute den Vertrieb – eine eigene Maßschneiderei – auf. Auch die Trainer im Lande bekamen Wind von den tapferen „Schneiderleins“. Genauso waren sie doch selber schon unterwegs: mit einer gehörigen Portion Leichtigkeit, Spaß und Erfolg. So sammelten sich weitere Weggefährten in der Akademie Trainingswerkstatt. Das brachte der Gesellschaft weiteren Rückenwind durch Anke Wäbs mit ihrer Erfahrung als Trainerin im Handel. Schnell war klar, dass Anke Verantwortung für Qualität und Ausbildung übernimmt. Fast zeitlich folgte Jantje Bogena, die durch ihren Werdegang im Vertrieb und Marketing eine große Bereicherung für die kleine, aber feine Gesellschaft war. Sie übernahm die Verantwortung für den digitalen Bereich und leitet diesen bis heute.

Des Pudels Kern…

Die Geschichte der Maßschneider verbreitete sich immer weiter. Der Akademie war klar, sie sollten erklären können was sie bereits fühlten: Was macht uns aus? Die Antwort war des Pudels Kern. Der Markenkern: „Wir sind Anstifter“. Gemeinsam füllten die Weggefährten diesen Markenkern mit Leben und schworen sich darauf ein. Das Ergebnis war das Anstifter-Versprechen:

Unsere Versprechen an die Kunden

Wachstum mit Maß….

Die Maßschneiderei brauchte eine weitere Unterstützung. Und so fand Johanna Hübl den Weg zu den Anstiftern in den Vertrieb. Bis jetzt ist sie eine große Stütze und neben Christian Gennat das pulsierende Herz und die Anlaufstelle der Akademie Trainingswerkstatt. Und ehe sie sich versahen gab es eine Hüterin des „Schatzes“ – Katharina Meyer stieß zu den Anstiftern und sorgt bis heute für die Buchhaltung und dafür, dass den Anstiftern nie die Münzen ausgehen.

Fast zeitgleich ergänzte Rosana Kröhnert mit ihrer herzlichen Energie und dem Erfahrungsfundus aus dem Schuheinzelhandel zu den Anstiftern. Heute ist Rosana die Powerfrau mit einer Menge Trainererfahrung und bringt die Kunden von herzlichem Kundenkontakt auf die Flächen der Republik.

Neue Passformen braucht das Land..

Mittlerweile im Jahre 2015 angekommen entschieden sich immer mehr besondere Menschen die Anstifter auf ihrem  Weg zu begleiten. Alexandra Stein brachte mit ihrem riesigen Erfahrungsschatz und dem Blick der Personalentwicklung eine sehr wertvolle Kundensichtweise mit zu den Anstiftern. Bis heute ist Alexandra Stein maßgeblich mit an der Entwicklung neuer „Schnittmuster“, also Trainingsinhalten, beteiligt. Mit ihrem Mut, neue Dinge zu wagen, probieren die Schneiderlein mit ihr gemeinsam neue Passformen in Unternehmen aus bringen sie zur Serienreife. Bis heute ist sie ein wichtiger Bestandteil des Teams und berichtet aus ihrer Doppelfunktion als Trainerin und Personalentwicklerin über die Entwicklung im Handel.

Gut gewappnet und mit einem großen Rucksack an Kompetenzen machten die Gefährten sich weiterhin daran, nachhaltige Entwicklung von Mitarbeiter Ressourcen in Unternehmen voranzutreiben. Dabei bestritten sie holprige Wege und Trampelpfade die zuvor noch niemand entdeckte hatte. Aber genau das machte sie neugierig, mit neuen Ansätzen, Wissen zu vermitteln.

Das Anstifter Team in einer Zeltplane

Neu! Große Größen…

Wir schreiben das Jahr 2016 und plötzlich melden sich große Konzerne wie die Deutsche Bahn, DB Schenker und Santander in der Maßschneiderei. Auch sie wollten für ihre Mitarbeiter neue Wege bestreiten. Die Anstifter fühlten sich geschmeichelt, lernten die Menschen hinter dem Konzern kennen und stellten fest, welch feine Gesellschaft es war. So entstand in der Zusammenarbeit eine starke Partnerschaft auf Augenhöhe. Und trotzdem blieben die Anstifter immer mit dem Herz bei ihrer Branche dem Handel und Industrie verwurzelt und trafen den nächsten Weggefährten. Wir schreiben das Jahr 2017. Nach über zwei Jahrzehnten war Johann auf der Suche nach einer neuen Herausforderung – nach einer Zwischenstation kreuzten sich die Wege wieder. Johann bringt 23 Jahre Handelserfahrung in einem großen Unternehmen, zuletzt auch in der Geschäftsführung, mit zu den Anstiftern.

Hört, hört , hört…

Podcast, Blog und Newsletter sollten das Versprechen der Anstifter in die Welt tragen. Sie suchten nach einem Sprachrohr in die Welt des Internets. Und schon war Franziska Bährle mit vollem Herzen und ihrem Know How im Land des Social Media bei der Truppe. Franzi trug und trägt bis heute die Kunde von den Anstiftertaten in die Lande – sie ist die Online-Redakteurin der Anstifter und mittlerweile vertrauter Berater in Marketing- und PR-Fragen. Dieser Schrei erreichte auch Kathrin Brückner im fernen Mainz und fühlte sich durch die Art und Weise gut aufgehoben. Kathrin ist nun fester Bestandteil der Anstifter und bringt durch ihre Erfahrung als Personalleiterin und Coach immer wieder neue Perspektiven und Ansätze ins Team. Zusammen mit der Produktentwicklung unterstützt sie bis heute dabei, neue Produkte zur Serienreife zu bringen. Gemeinsam mit Kathrin machte sich auch Bettina Schumacher auf den Weg. Als Handels – und Unternehmerkind lebt sie die Inhalte beim Kunden und versteht es bis heute, Menschen auf ein Ziel einzuschwören.

Ein Heim für die Anstifter…

Nun brauchten unsere Freunde aber Unterschlupf und ein Dach über dem Kopf. Wir schreiben das Jahr 2018 und der neue Firmensitz der Anstifter feiert Einweihung. In der Wilhelm Köhler Strasse 50 in Schongau sitzt nun die Maßschneiderei, um den Kunden passgenaue Konzepte auf den Leib zu schneidern.

Online- Training in diesem Internet…

Mittlerweile war es 2018 und unsere Gefährten fragten sich: Wie können wir online anstiften? Die Antwort lag in Online-Trainings und der Weiterbildung aller Weggefährten zu Online-Trainern. Schnell war klar, dass die Anstifter mit ihrem Versprechen neues gestalten:

Es war die Geburtsstunde der Online-Akademie. In ihr finden sich Online- Training, Online-Coaching, eine praxisnahe Online-Trainer-Ausbildung und schon bald darauf eine App und eine eigene Online-Akademie mit Videoinhalten.

To be continued…

Nun schreiben wir das Jahr 2020 und die Anstifter haben einen neuen Glücksfall in ihren Reihen. Lena Spanisberger entschied sich, ihr Herz, ihr Können und ihre Erfahrung mit den Anstiftern zu teilen. Lena bringt mit ihrem Blick auf Trainings nochmal einen ganz neuen Ansatz ins Team.

Du willst auch weiterhin lesen, wie die Geschichte weitergeht? Dann melde dich bei unserem Newsletter an, verfolge unseren Podcast oder lese in unserem Blog, wie die Geschichte dieser besonderen Truppe weitergeht->

Gleich anmelden beim Anstifter Newsletter!