Wir sind Anstifter!
 

Modehaus May ist Maynstream

Ganz einfach – nehmen wir an wir wären ein Unternehmen, das permanent talentierte Mitarbeiter in das nahe gelegene Ausland verliert, weil man dort das x-fache für den gleichen Job verdienen kann.
Wir haben jetzt eigentlich nur zwei Chancen: aufgeben oder zumindest die eigenen Servicevorstellungen stark reduzieren – oder – schon früh, früher als alle anderen (wir reden vom Handel nicht von der Industrie) damit anfangen, seinem Team Besonderes zu bieten, das weit über monetäre Anreize hinausgeht.

Für den zweiten Weg, hat sich bereits vor Jahrzehnten Ulrich Gröber vom Unternehmen Modehaus may mit Niederlassungen in Waldshut, Bad Säckingen und Laufenburg entschieden.

Preisverleihung: Modehaus May als Top Innovator 2017

Nicht umsonst gehörte das Unternehmen (wieder einmal) 2017 im Bereich Handel zu den Top 100 der innovativsten Unternehmen Deutschlands.

Jetzt könnte man natürlich sagen „clever – muss er halt machen, wenn er Mitarbeiter bekommen will.“ Aber das geht weit an der Realität vorbei.

Wer die neuen Räumlichkeiten – den „Modetempel“ in Waldshut bereits besucht hat, hat sicherlich die Durchgängigkeit der Philosophie, den Ideenreichtum, die Liebe zu Mode und Handel bis ins kleinste Detail bewundern können.

Und diese Liebe zu seinem Tun und die Liebe zum Menschen, das zeichnet für uns Uli ganz besonders aus. Hier gibt es kein „vorne hui und hinten pfui“. Was das Unternehmen dem Kunden bietet, bietet es auch dem eigenen Mitarbeiter.

may Mitarbeiterraum

Ein paar der Modehaus may-Mitarbeiterräume

may Mitarbeiterraum
may Mitarbeiterraum

Der Kicker auf der Mitarbeiterterrasse ist da nur ein kleiner i-Punkt. Ich werde nie vergessen, wie die Teilnehmer der Trainerausbildung aus dem Unternehmen may während des Kurses eine Überraschung erhielten. Sie bekamen ein Päckchen und gemeinsam mit den Teilnehmern aus anderen Firmen bekamen sie beim Auspacken große Augen. Die Päckchen enthielten für jeden Trainer einen Apple-Laptop, der den neuen Job erleichtern und verschönern sollte. Der Form halber – natürlich war das Notebook auch in der Freizeit verwendbar.

Wer das Gesundheitsangebot für Mitarbeiter liest – wähnt sich im ersten Moment eher in einem Wellness- oder Clubhotel, als bei seinem eigenen Arbeitgeber…
Apropos Angebot, bei den blau aufgeführten Veranstaltungen `muss´ der Mitarbeiter lediglich bei 3 Angeboten selbst einen Beitrag zu den Kosten leisten, alle anderen werden ihm von seinem Arbeitgeber gratis geboten.

Bei allem was Modehaus may für die eigenen Mitarbeiter veranstaltet ist spürbar, dass es sich nicht um Kalkül handelt, sondern das Ulrich und seiner Führungsmannschaft das wirkliche Wohl des Teams am Herzen liegt. Wir finden es einfach `ohne Worte´, dass es Unternehmer gibt, die nicht nur davon reden, dass Mitarbeiter das wichtigste Gut seien, sondern es jeden Tag spürbar und erlebbar machen.
Lieber Uli, die mittlerweile mehr als ein Jahrzehnt dauernde Zusammenarbeit ist immer wieder aufs Neue bereichernd und macht einfach `unbandig´ Spaß…

Frank Rehbein

Jahresprogramm für die may-Mitarbeiter

Das wechselnde Jahresprogramm für die may-Mitarbeiter

Das may-Buffet am Samstag

Das may-Buffet am Samstag

Die Mitarbeiterküche

Die Mitarbeiterküche

may Logo

Zur Webseite von may – www.may.de

Besprechungs- / Kreativraum

2 der may-Besprechungs- & Kreativräume

Besprechungs- / Kreativraum
Yoga-Raum

Der Yoga-Raum

Posted on
Die akademie hat 4,85 von 5 Sternen 197 Bewertungen auf ProvenExpert.com